Uwe Roschmann Präsentiert
“Deppenhausen”
13.09.19 / 19.00 Uhr

Uwe Roschmann web

Das erste und zugleich autobiographische Programm von Uwe Roschmann heißt “Deppenhausen”.
Nach so vielen ausgeübten und sehr unterschiedlichen Berufen ist Uwe Roschmann zu der Erkenntnis kommen,
dass es einen gemeinsamen Nenner gibt. In jedem Beruf gibt es Deppen!

Es wimmelt nur so von kleinen, großen und ganz großen Deppen. Mögen es Kollegen*innen, Kunden*innen oder Vorgesetzte sein – mindestens ein Depp findet sich immer. Falls das seltene Wunder eintritt,
dass im beruflichen Umfeld kein Depp auszumachen ist, wird man spätestens unter den Verwandten und Nachbarn fündig werden.

Selbstverständlich darf die Politik nicht fehlen – ein schier unerschöpflicher Fundus an Dummheit und Deppen. Die Themen sind stets brandaktuell.
Deppenhausen ist der Ort, an dem die Deppen hausen und ihr Unwesen treiben. Es ist an der Zeit, dass diese Deppen schonungslos durch den Kakao
gezogen werden. Diese Herausforderung nimmt Uwe Roschmann gern an, da ihm bereits hunderte Deppen über den Weg gelaufen sind.

Es erwartet Sie ein vergnügliches – bisweilen kritisches – Programm mit überraschenden Pointen.


Kicker und Dart Abend
27.09.2019 19.00 Uhr

Der legendäre Kicker und Dart Abend geht in die nächste Runde.
Nehmt Teil an unserem Turnier und gewinnt tolle Preise.

Beginn des Turniers ist pünktlich um 19.00 Uhr.

Die Spielbeteiligung beträgt 1,- €


Ausstellung des Werkstattateliers der Ulrichswerkstätten Schwabmünchen Juli bis September ´19

Das Atelier besteht seit 2012 in Schwabmünchen . 12 Künstler haben sich hier
zum gemeinsamen arbeiten in einer Art Künstlergemeinschaft zusammengefunden.

Ausgangspunkt des Arbeitens im Atelier ist das Selbstverständnis, dass jeder Mensch eine ihm eigene Phantasie besitzt.
Diese zu entdecken und zu fördern ist das Anliegen im Atelier.
Dies geschieht hier ganz individuell.
In einem professionellen Umfeld mit individueller Kunstassistenz können hier in eigenem Tempo besondere Kunstwerke entstehen.
In der Arbeit im Atelier steht aber nicht das Ergebnis, das fertige Kunstwerk im
Fokus, hier geht es in erster Linie um den Prozess des Kunstschaffens.
Von der Ideenfindung, vom Verwerfen von Ideen und Einfällen, von der Ratlosigkeit bis hin zum großen Moment der Vollendung eines Werks.

Die Erste Ausstellung mit Werken aus dem Atelier fand im Jahr 2013 in den Räumen des Gesundheitshauses Reichart in Schwabmünchen statt.
Danach folgten jährliche Ausstellungen mit Titeln wie „Duchanand“ oder „Musik sehen, Bilder hören“ oder „Heimat“.
In den Rathäusern von Schwabmünchen und Großaitingen sind die Künstler zu
sehen.
Zusammen dem Fotokollektiv des Kunstvereins Schwabmünchen haben die Kunstschaffenden bereits eine Freiluftausstellung bestritten.
Am Singoldstrandfestival gehören Arbeiten aus dem Atelier oft dazu.

Mit einer Design-Arbeit war eine Künstlerin bereits in Österreich in einer
Ausstellung vertreten.

Umso mehr freuen sich die Künstlerinnen und Künstler jetzt, dass sie in Augsburg in den Räumen des Cafe Samocca ausstellen dürfen.

samocca

FRÜHSTÜCKSBUFFET

  • Frühstücken in gemütlicher Atmosphäre!
  • kalt/warmes Frühstücksbuffet
  • September bis Mai immer Sonntags ab 10:00 Uhr
15,90 €